Seite Drucken

Pokalturnier am 22.06.2014

23.06.2014 17:29

Auch wenn zwei Turniere (Sen I B Lat und HGr II S Lat) wegen zu geringer Beteiligung leider abgesagt werden mussten, wurde es ein rundum gelungener Turniertag.

Die ersten beiden Turniere leitete unsere erste Vorsitzende Denise Schmidt. Unser neuer Lizenzträger Joachim Moch, der bereits viel Erfahrung als Protokollführer hatte, agierte bei den ersten beiden Turnieren als Beisitzer, und wagte sich dann für die weiteren Turniere des Tages ans Mikrophon. Seinen ersten Auftritt als Turnierleiter meisterte er souverän und wir freuen uns, ihn beim Skyline Dance Festival erneut auf der Bühne sehen zu dürfen.

Viele fleißige Helfer des Vereins hatten für ein reichhaltiges Kuchenbuffet gesorgt, das auch von Tänzern und Zuschauern mit Freude angenommen wurde. In gewohnt souveräner Weise begrüßte Christiane Mauruschat die Gäste an der Einlasskasse und Cindy Höper wachte über die Startnummernausgabe. Einige Paare werden ihre Hinweise darüber, wohin die Fotos der Tänzer, Vereinsstempel und Unterschriften eigentlich hingehören, an den Sportwart ihrerVereine weitergeben. 

Leider kann man nie alle Helfer erwähnen, so zum Schluss quasi stellvertretend für alle nicht genannten noch der 2. Vorsitzende Alexander Bauknecht, der mit seinem Sohn Philipp die Siegerehrungen durchführte, und den Rest des Tages aus dem Hintergrund die Fäden zog.

Aber natürlich gibt es auch sportlich etwas zu berichten: Die gut gefüllten Startfelder der vier Turnier, die ausgetragen wurden, sorgten für eine gut gefüllte Halle und entsprechend gute Stimmung, was die Tänzer sehr anspornte.

Leider hatte nur ein Paar des TSC Phoenix es geschafft, an diesem Turniertag tatsächlich anzutreten. Haonimg Chen und Lena Wiesendanger gingen sehr nervös in ihr allererstes Turnier, das zudem noch ein Starterfeld von 14 Paaren hatte. Wie wenig Grund sie zu der Nervosität hatten, zeigte sich erst, als sie nicht nur die Zwischenrunde mit 9 Paaren, sondern auch das Finale erreichten. Dort erhielten sie vorwiegend die Platzziffern 2 und 3, aber auch eine 1, so das es am Ende für einen 2. Platz reichte. Wir gratulieren herzlich zu diesem gelungenen Debut.

Zum Schluss noch zwei Fundmeldungen: eine schwarze Turnierhose und eine Trinkflasche sind von ihren Besitzern vergessen worden. Diese werden gebeten, sich bei info@tsc-phoenix.de melden.

Zurück